Samstag, 22 Mai 2021 20:02

Betrunkener Radfahrer stürzte in die Erft

Written by
Rate this item
(0 votes)
Rhein-Erft-Kreis. Zu sieben Verkehrsunfällen mit leichtverletzten Personen ist die Polizei am Donnerstag innerhalb von nur acht Stunden gerufen worden. Die Unfälle ereigneten sich in der Zeit von 11 bis 19.30 Uhr. Unter anderem rückten die Beamten nach Pulheim-Sinnersdorf aus. Dort war ein 76-jähriger Pedelec-Fahrer um 11.10 Uhr auf der Kölner Straße in den Grünstreifen geraten. Er stürzte und musste ambulant im Krankenhaus behandelt werden. In Wesseling fuhr eine 68-Jährige mit ihrem Auto kurz vor 13 Uhr auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes an der Gotenstraße eine 82-jährige Kundin an. Die Autofahrerin wollte laut Polizei rückwärts in eine Parklücke rangieren und erfasste dabei die Seniorin. In der Nähe der Gesamtschule in Kerpen-Sindorf war ein Fahrradfahrer um 19.30 Uhr auf dem asphaltierten Fuß- und Radweg unterwegs. Als er eine stark abfallende Böschung hinunterfuhr, stürzte er in die Erft. Mehrere Zeugen halfen dem Mann und informierten die Rettungskräfte. Ein Atemalkohol-Test ergab einen Wert von 1,7 Promille Nach der Behandlung im Krankenhaus wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen. (rtz)
Read 529 times
Ado van de Filmchens

Freier Journalist, Fotograf u. Filmemacher

Leave a comment

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

More Demos
 
 
JSN Expnews is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework