Burgen & Schlösser

im Rhein-Erft-Kreis

Schloss Türnich

Als Teil der "Rheinischen Bucht" liegt der Rhein-Erft-Kreis in einer der wasserburgenreichsten Regionen Europas. Mehr als fünfzig Burgen, Schlösser und Herrensitze säumen die Region - darunter sind mit den Schlössern Augustusburg und Falkenlust in Brühl zwei Welterbestätten der UNESCO.
Auch wenn bei einigen Schlössern und Burgen der Blick nur aus den Parkanlagen auf die historischen Gebäude gestattet ist, lohnt sich dennoch ein Besuch.

z.B. ist das Schloss Türnich sehr offen und besucherfreundlich. Die Eigentümer, die Grafen von und zu Hoensbroech freuen sich über jeden Besucher.
Das Schloss Frens und die Besitzer, die Familie Abercron, sind genau das Gegenteil. Das Schloss ist total abgeriegelt und mit Verbotsschildern übersät. Es werden jetzt auch Vorbereitungen getroffen auch den Park abzuriegeln.